Feierliche Eröffnung der neuen Austellung
"Die Motorisierung der Schweizer Armee" am 9. Mai 2015


 
Die Ausstellung zeigt den Verlauf der Motorisierung der Schweizer Armee von den Anfängen um 1900 bis heute. Wie die Amee welche Fahrzeuge beschaffte oder nicht und wie sie diese einsetzte. Mit diesem Thema eng verküpft ist das zweite Thema der Ausstellung, die Geschichte der Schweizer Automobilindustrie, ihr rascher Aufschwung, ihre technonlogischen Spitzenleistungen, und ihr trauriger Niedergang. Hauptdarsteller sind mehr als 40 Exponate die alle fast ohne Ausnahmen in betriebsfähigem Zustand sind.  


 
Themen:

Anfänge der Motorisierung 1898-1914
Motorfahrzeuge im Ersten Welt Krieg 1914-1918
Schweizer Militärfahrzeuge 1918-1939
Beschaffung von Fahrzeugen der US-Army in Europa
Entwicklung und Beschaffung der 4x4 "Vierlivier"
Jeep - ein langanhaltender Erfolg
Schweizer Motorräder für die Armee
Geländegängige Lastwagen und Zugfahrzeuge
Das Erfolgsrezept der Firma Saurer
Unimog im militärischen Einsatz
Haflinger und Pinzgauer
CH-Hersteller kleinerer Armeefahrzeuge
Motorfahrzeuge im Zeitalter der Mechanisierung
Requisition
Dienstmotorfahrzeuge