Die Uniformen, Ausrüstungsgegenstände und Ordonnanzwaffen der Sammlung Karl Bauert stellen eine faszinierende Dokumentation aus dem militärischen Alltag her. Die Sammlung Bauert ist in unzähligen Arbeitsstunden entstanden. Sie verkörpert mehr als 100 Jahre Militärgeschichte und weckt bei manchem Besucher Erinnerungen an deren eigenen Militärdienst. Der Kanton Schaffhausen hat im Museum im Zeughaus weitere historische Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung gestellt. Mittlerweile wurde die Sammlung Bauert durch wertvolle Schenkungen erweitert, und sie wird systematisch laufend ergänzt. 
 
  • Vom Steinschlossgewehr 1777 zum Sturmgewehr 1990 - neben der Entwicklung der persönlichen Waffen des Schweizer Soldaten
  • Kantonale und Schweizer Uniformen und Kopfbedeckungen im Wandel der Zeit - Ein kleiner Ausschnitt aus der Uniformen-Sammlung des Museums im Zeughaus
  • Gut zu Fuss - das Schuhwerk des Schweizersoldaten im Wandel der Zeit
  • Soigner les-Details! - Mannsputzzeug, Gewehrputzzeug, Lederzeug und Anderes Wichtiges "-zeug"
  • Von der Gasmaske zur Schutzmaske - Schutz der Atemwege für Menschen und Pferde
  • Sanitätsdienst bei der Truppe - der Truppenarzt Waden und Ausrüstung
  • En Guete! - Feldflasche, Gamelle, Ordonnanzbesteck und Verpflegung ohne Ablaufdatum